Über mich

Samstag, 11. Februar 2012

each time i see you, i stop breathing for a second.





Ich schlage mein Matheheft auf und kritzel irgendwas rein, was an der Tafel steht. Danach schreibe ich noch die Hausaufgaben bei R ab, da mein Mathelehrer sie am Ende der Stunde einsammeln will. Die ganze Zeit warte ich darauf, dass es zur nächsten Stunde klingelt, damit ich dich sehe. Irgendwann höre ich endlich dieses nervige Klingeln, ich pack' meine Sachen ein und verlasse den Raum. Vor den Klassenraum, wo ich die nächste Stunde habe, steht meine beste Freundin. Ich stelle mich zu ihr und dann geht die Tür auf. Einige Schüler aus deiner Klasse kommen raus. Meine beste Freundin betritt das Klassenzimmer und ich ebenfalls. Ich sehe dich mitten im Raum stehen, am reden. Als du mich siehst, setzt du dein Lächeln auf, was ich so liebe. Du guckst mir lange in die Augen und begrüßt mich. Diese Momente liebe ich immer.

Keine Kommentare: